REZEPT Brixentaler Brodakrapfen

Teig:

* 200 g Roggenmehl

* 100 g Weizenmehl

* Salz, Pfeffer, Muskat, Kümmel

* 25 g Butter

* 80 g warme Milch

* 80 g lauwarmes Wasser

 

 

Zubereitung Teig:

Roggen- und Weizenmehl mit den Gewürzen zu einem festen Teig verkneten und zugedeckt 1 Stunde rasten lassen.

 

 

Fülle:

* 250 g Brodakas

* 2 EL Schnittlauch, fein geschnitten

* Salz, Pfeffer

* Butterschmalz zum Ausbacken

 

 

Zubereitung:

Den Brodakas mit dem Schnittlauch vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Teig 2 cm dick ausrollen, Kreise ausstechen. Mit Brodafülle belegen, die Teigränder mit Wasser einstreichen, zusammenklappen, den Rand gut andrücken und in Butterschmalz goldgelb backen - abtropfen lassen. Dazu schmeckt Milch oder Buttermilch.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt